zurück

 

25. August 2018

Konvikt Jean Paul XXIII, Kamerun

In der ersten Stufe haben wir die Ausstattung des Konvikts Jean Paul XXIII mit Betten, Spinte und Sitzpulten gefördert.
Dank unserer Cbr² konnten wir mit einer Fördersumme von 11.500 Euro helfen, dass der Schulbetrieb ganz regulär begonnen werden konnte. Eine gute Ausstattung ist einfach eine der Grundlagen für eine gute Ausildung. Das gilt in Deutschland wie in Kamerun gleichermaßen.
Für die CV-Afrika-Hilfe ist das Projekt auch ein Schritt in Vergangenheit und Zukunft gleichermaßen. Denn der Projektpartner Msgr. Philippe Mbarga ist Bischof der Diocèse d'Ebolowa, dem Nachbarbistum vom Mbalmayo (wo er übrigens geboren ist), dort wo 1972 für uns alles begann. Und ein weiterer verlässlicher Ansprechpartner für zukünftige Projekte in Kamerun.

 

Schlagworte dieses Artikels: Blogbeitrag, Kamerun

 

 

 

 

 

 

 

     
Deine Spende  

Spendenkonto für deine Überweisung: Pax-Bank Köln, CV-Afrika-Hilfe e.V., IBAN: DE 12 3706 0193 0016 8000 15, Bic: Genoded1Pax

     
Projektseiten   afrika4kids.de - Informationen für Kids und Junioren rund um Afrika! | karte-der-hoffnung.de - Altprojekte und Liste der Spender aus dem CV | afrikahilfe-die-etwas-bewirkt.de - Wir helfen, wo die Not am Größten ist
    CV-Afrika-Hilfe - die ersten Jahre, Zeitkapsel unserer ersten Homepage
     
Externe Links   CV - gemeinsam helfen wir mehr | Studieren im CV
     
Rechtl. Infos   Impressum | Datenschutz