zurück

 

30. Mai 2020

Tolle Nachrichten aus Ruanda

Trotz COVID-19, tolle Nachrichten aus Ruanda!!! Wir fördern dort mit 8500 Euro die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Geflügelzucht zur Nahversorgung und auf etwas längere Sicht für neue Arbeitsstellen und den Erhalt und Ausbau der Ecole Maternelle Saint Antoine. Die erste Stufe, Rodung, Verschlagbau, uem. sind soweit fertig. Damit wird das Projekt wohl noch im Juni 2020 abgeschlossen sein und in den Normalbetrieb übergehen.

Cordially greetings from our school!
Today iam happy to send you some photos showing the activities going on. Because of Corona we couldn't start in time, but now we are happy to start building which we expect next week to get finished. We kindly appeal for the second part of the grant so as to finish and be able to start the Chicken project . Thanking you in advance, I remain united in the service of the needy.
Sr Helena Mukarunyana
Headmistress.

Projekt: Ecole Maternelle Saint Antoine, Ngoma Sector, Huye District, Südliche Provinz, Geflügelzuchtprojekt. Dieses Projekt kommt folgenden Personengruppen zugute: Schülern der St. Antoine, Eltern der Kinder, dem Huye Campus der University of
Rwanda und Interessierten als Projektanregung zur Sicherung der Nahversorgung und der Finanzierung von Kindergartenprojekten.

#cvafrikahilfe #hilfezurselbsthilfe

 

Schlagworte dieses Artikels: Blogbeitrag

 

 

 

 

 

 

 

     
Deine Spende  

Spendenkonto für deine Überweisung: Pax-Bank Köln, CV-Afrika-Hilfe e.V., IBAN: DE 12 3706 0193 0016 8000 15, Bic: Genoded1Pax

     
Projektseiten   afrika4kids.de - Informationen für Kids und Junioren rund um Afrika! | karte-der-hoffnung.de - Altprojekte und Liste der Spender aus dem CV | afrikahilfe-die-etwas-bewirkt.de - Wir helfen, wo die Not am Größten ist
    CV-Afrika-Hilfe - die ersten Jahre, Zeitkapsel unserer ersten Homepage
     
Externe Links   CV - gemeinsam helfen wir mehr | Studieren im CV
     
Rechtl. Infos   Impressum | Datenschutz