zurück

 

09. November 2021

Hühnerfarm Kongo

Für alle unsere Cartellbrüder, ohne deren Hilfe wir den Menschen vor Ort nicht Hilfe zur Selbsthilfe leisten können, nehmen wir diesen Dank entgegen und reichen ihn auch an dieser Stelle gerne weiter. Cartellverband ... da steht das C eindeutig für gelebte Caritas und das auf eine leise, sehr bescheidene Art und Weise. Aber auch auf eine Weise, die eindeutig zeigt, dass da viele, viele Menschen ein sehr großes Herz haben.

Ein Auszug des Schreibens von Pater Thomas Vayi Tsasa, römisch-katholischer Priester der Diözese Boma in der Demokratischen Republik Kongo und derzeit als Pfarrer in Pfarrei Sankt Augustinus von Lukula tätig.
"Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns herzlich bei Ihnen für Ihr unglaubliches Engagement bedanken, das Sie für die Durchführung unseres Hühnerfarmprojekts gezeigt haben. Möge Gott hundertfach Ihre Unterstützung vergelten. Anbei werden Sie einige Abschlussbilder finden."

Falls die Bilder der Schulklasse irritieren sollte: die Hühnerfarm dient im ersten Schritt zur Versorgung der Kinder und wird in den kommenden Jahren so ausgebaut, dass es neue Arbeitsplätze und ein Angebot für den Markt geben wird, wodurch die angespannte Finanzsituation der Schule verbessert werden wird.

 

Schlagworte dieses Artikels: Blogbeitrag

 

 

 

 

 

 

 

     
Deine Spende  

Spendenkonto für deine Überweisung: Pax-Bank Köln, CV-Afrika-Hilfe e.V., IBAN: DE 12 3706 0193 0016 8000 15, Bic: Genoded1Pax

     
Projektseiten   afrika4kids.de - Informationen für Kids und Junioren rund um Afrika! | karte-der-hoffnung.de - Altprojekte und Liste der Spender aus dem CV | afrikahilfe-die-etwas-bewirkt.de - Wir helfen, wo die Not am Größten ist
    CV-Afrika-Hilfe - die ersten Jahre, Zeitkapsel unserer ersten Homepage
     
Externe Links   CV - gemeinsam helfen wir mehr | Studieren im CV
     
Rechtl. Infos   Impressum | Datenschutz